Adventskalender Aktion 2021

  • 6. November 2021

Mit Kalendern Gutes tun

von Gabrielle Hennicke in:

Badische Zeitung von Samstag, 6. November 2021

Der Adventskalender des Lions Clubs Bad Krozingen-Staufen gehört für viele Menschen aus der Region zur Weihnachtszeit genauso dazu, wie die Weihnächtsmärkte. Bereits im 13. Jahr verbindet der Lions Club mit dem Kalender eine Wohltätigkeitsaktion mit einer reellen Gewinn-chance. Denn wer den Kalender zum Preis von fünf Euro kauft, findet hinter jedem Türchen, das er öffnet, mehrere Gewinnchancen. Dann braucht es nur noch etwas Losglück.

Ab heute gibt es die 3000 Exemplare des Adventskalenders an den bekannten Verkaufsstellen. Auf jedem der Kalender befindet sich eine Nummer, täglich werden Gewinne gezogen. „Das Besondere ist, dass jede Nummer immer wieder aufs Neue in den Lostopf kommt und jeder somit viele Gewinnchancen hat“, sagt der Präsident des Lions Clubs Hans-Jörg Schelb. Zu gewinnen gibt es 185 Preise im Wert von 20 bis 350 Euro, die von Sponsoren zur Verfügung gestellt werden. Neben Gutscheinen zahlreicher Geschäfte und Gastwirte in Bad Krozingen und Staufen, aber auch aus dem Umland, gibt es auch speziellere Gewinne: einen Findling im Wert von 150 Euro beispielsweise, ein Werk des Künstlers David Stegmann, einen Schaumfeuerlöscher, einen Oberrhein-Museumspass, ein Marderabwehrgerät oder eine Privatführung durchs Freiburger Münster und ein privates Orgelkonzert des in Grunern lebenden Orgelprofessors Gerhard Gnann.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Adventskalender-2021-2-1024x719.jpeg
© 2021 Barbara Trapp

„Inzwischen haben wir ein wenig Routine bei der Suche nach den Sponsoren gewonnen“, bekennt Jochen Rädecke vom Lions Club, „trotz Coronapandemie hatten wir keine Probleme, Sponsoren zu finden und so können wir wieder tolle Gewinne im Wert von 10 600 Euro auslosen.“ Auch im 13. Jahr hat die Bad Krozinger Künstlerin Barbara Trapp wieder das Titelbild des Kalenders gestaltet und dem Verein zur Verfügung gestellt. Es zeigt die Heilige Familie des Nachts bei Vollmond.

Der Verkauf des beliebten Kalenders ist nur eine der vielen Aktionen, die der Verein mit seinen 37 Mitgliedern unternimmt, um Mittel für seine soziale Arbeit zu erwirtschaften. In Ballrechten-Dottingen unterstützt der Verein beispielsweise die Bürgerstiftung beim Projekt MUS-E, bei dem Grundschulkinder von Profis an verschiedene Kunstrichtungen herangeführt werden. Der Fachklinik Münstertal in Staufen, einer Eltern-Kind-Klinik, stiftete der Lions Club kürzlich zwei Sonnensegel. Vielen Menschen sind sicher die zehn Bücherregale in der Region bekannt, die nach wie vor die ertragreichste Einnahmequelle des Clubs bilden.

Allein in den letzten zehn Jahren konnten durch die Charity-Aktionen mehrere hunderttausend Euro eingenommen werden, die regionalen Vereinen und Projekten, aber auch internationalen Partnern mit regionalem Bezug zu Gute kommen. Die Gewinner-Nummern werden ab dem 1. Dezember auf den Homepages des Lions Clubs und der BZ veröffentlicht.

Die Kalender werden an den November-Samstagen ab dem 6. November jeweils von 9 bis 13 Uhr angeboten.

Verkaufsstände befinden sich in Bad Krozingen im Hieber-Markt und auf dem Lammplatz, in Heitersheim auf dem Lindenplatz und in Staufen vor dem Weingut Ulmann in der Hauptstraße. In Staufen ist der Kalender außerdem beim Café Decker und der Volksbank zu erhalten, in Bad Krozingen bei Friseur Bernhard Pfefferle und dem Einrichtungshaus Nothelfer.